RhönGuide Jörg – GPS-Schatzsuche

Wasserfreunde und Entdecker aufgehorcht. Unser RhönGuide Jörg hat spannende GPS-Schatzsuchen und Flusswanderungen für Euch geplant!

 

RhönGuide Jörg stellt sich vor

Rhoenguide Joerg PetersHallo Schüler! Mit mir könnt Ihr die Rhön und das Fuldaer Land zu Fuß, mit GPS Gerät und auf dem Wasser entdecken. Bei einer spannenden Geocaching Schatzsuche gilt es den Teamgeist zu stärken um zum Ziel zu gelangen. Bei einer Kanutour auf der Fulda – dem längsten und schönsten Fluss Hessens – gibt’s viel zu erleben und vor allen haben wir immer gute Stimmung und viel Spaß auf dem Wasser.

 

Was Ihr mit RhönGuide Jörg alles erleben könnt

Flusswandertag auf der Fulda
Flusswandertag auf der Fulda_Kanutour

Die Fulda ist ein toller Fluss für eine Klassenfahrt. Die Paddeltour führt von Hemmen nach Pfordt. Auf dieser Strecke könnt Ihr ohne Umtragestellen und Wehre frei fahren. Euer Kanu-RhönGuide zeigt Euch zu Beginn der Tour wie Ihr richtig paddelt und dann geht’s aufs Wasser. Das Ganze ist unproblematisch, Ihr habt keinen großen Organisationsaufwand und dennoch viel Spaß!

Für den großen Hunger nach dem Paddeln können wir für Eure Klasse gerne ein tolles Grillbuffet in der Grillhütte von Pfordt (Ziel der Kanutour) organisieren. Sagt bei Eurer Anfrage einfach RhönGuide-Chief Andrea bescheid, und wir planenn was Leckeres für Euch 😀

Eckdaten zu Euerm Flußwandertag:

  • Start der Tour: Bootsanlegestelle Hemmen
  • Ziel der Tour: Bootsanlegestelle Pfordt
  • Dauer der Tour: ca. 3h
  • Begleitung der Tour, Boote, Schwimmwesten, Paddel und bei Bedarf einen wasserdichten Behälter pro Boot. An- und Abtransport der Boote. Das alles ist automatisch dabei, wenn Ihr Euch für den Flußwandertag auf RhönGuides.de anmeldet.
  • Wie Ihr von A nach B kommt, darum braucht Eure Klassenlehrerin oder Eurer Klassenlehrer sich auch keine Gedanken machen, das organisiert Euch RhönGuides-Chief Andrea automatisch mit.

 GPS-Schatzsuche

GPS-Schatzsuche

Bei der GPS-Schatzsuche könnt Ihr aus verschiedenen Thematiken frei wählen. Je nachdem ob Ihr eher Geheimagenten, Räuber oder Stadtdedektive seid, während der GPS-Schatzsuche könnt Ihr zeigen, wie gut ihr als Klasse zusammen zum Ziel kommt und den Schatz findet!

RhönGuide Jörg hat Euch diesse spannenden GPS-Touren auf der Wasserkuppe und in Fulda ausgearbeitet:

1. Geocaching Schatzsuche auf der Wasserkuppe

Die Gruppe startet zu einer spannenden Geocaching Schatzsuche auf dem höchsten Berg der Rhön. Alle Teilnehmer müssen Teamgeist beweisen. Mit Hilfe von GPS Geräten gilt es zuerst die gut versteckten Caches zu finden. Bei den Caches warten dann Rätsel und Teamaufgaben bei denen Punkte gesammelt werden. Nur wenn alle an einem Strang ziehen, alle Caches gefunden werden und die Aufgaben gemeistert, kann die Gruppe das geheime Versteck der Schatztruhe finden.

  • Auf der Suche nach dem Schatz der Rhön-Räuber – findet die Schatztruhe der Räuber!
  • Agententour – Die alten Radaranlagen und der Flughafen auf der Wasserkuppe sind für Geheimagenten immer noch ein wichtiger Treffpunkt findet einen geheimen Koffer!

Dauer der Touren: ca. 2h

 2. GPS Schatzsuche in Fulda

Das Abenteuer beginnt direkt im Schloßpark von Fulda. Die Schüler-Teams machen sich mit GPS-Gerät und Roadbook auf den Weg die barocke Stadt Fulda auf eine ganz besondere Weise kennen zu lernen. Die ganze Zeit über steht jedem Schüler-Team ein Guides zur Seite. Spielerisch müssen “Bewegungs- und Denkaufgaben” gemeinsam gelöst werden. Die Geschichte und die vielen grünen Flächen und Parks der Stadt Fulda bietet für Aufgaben und Spielideen einige Möglichkeiten.

  •  Das Drachenei von Fulda: Die Schüler-Teams müssen ein Drachenei sicher an einen geheimen Ort bringen
  • Das Geheimnis der Ananas: Auf vielen alten Gebäuden in Fulda prangt eine goldene Ananas. Die Schüler-Teams müssen das Geheimnis der Ananas herausfinden

Dauer der Touren: ca. 2 h

————————————————————————————————————————

Wir freuen uns, dass RhönGuide Jörg mit seinem spannenden Programm unser RhönGuides-Team ergänzt und begrüßen Ihn recht herzlich vom ganzen Team aus!

 

Mehr Infos zu Jörg Peters und seine Firma Rhön Adventures gibt’s auf www.rhoen-adventures.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*